User Rating: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

 

 

coverAuf den ersten Blick haben wir ein Schuldenproblem. Die meisten Staaten haben sich verschuldet, aber auch viele Menschen. Verführt durch großzügige Kredite, Ratenzahlung oder Leasing.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dann wächst ganz offensichtlich der Abstand zwischen den wirklich Reichen und der Mehrheit der Bevölkerung. Außerdem leisten wir uns Finanzmärkte, die kaum noch einen Bezug zur Realwirtschaft haben und die immer neue, fragwürdige Papiere in Umlauf bringen.

Der Wert einer Währung hängt von dem Vertrauen derer ab, die sie nutzen. Das Misstrauen wächst und die Frage ist berechtigt, was unser Geld noch wert ist.

Dieses Heft soll helfen, Antworten zu finden. In Teil II geht es um Welt-Anschauungen und in Teil III um Geld-Schöpfung.

Money Makes the World go Round


Back to top